Herzlichen Dank an alle Sponsoren und Unterstützer!


 

Finanziert wird das Projekt über das LEADER+ - Programm der EU. Das Programm fordert einen Träger der 10% der Summe übernimmt, sowie 40% Förderung durch Eigenfinanzierung oder Sponsoring.

 

 

 

Der Träger unseres Projektes ist der Verein der Freunde des Armin-Knab-Gymnasiums. Wir möchten an dieser Stelle DANKE für die Unterstützung sagen!

 

Die Wilhelm und Else Heraeus Stiftung leistete mit ihrer Förderung einen entscheidenden Beitrag zum Gelingen dieses Projektes. Ohne diese Förderung wäre das Projekt in seiner Form nicht denkbar!

 

Wir möchten uns ebenfalls für die langjährige Zusammenarbeit und Sponsoring durch Rütgers Stiftung bedanken. Wir freuen uns immer wieder unser Projekt auf dem Stiftungstag präsentieren zu können!

 

 

Doch ohne starke Partner in der Region fehlen jedem Projekt die Beine. Seit Beginn dieses Projektes steht uns Franken Guss stets mit Know-How, Sach- und Geldspenden zur Seite. Franken Guss ermöglicht uns durch Praktikas und Führungen eine fachliche Weiterbildung und gibt Aussichten auf die berufliche Wahl.

 

 

Im Bereich des Feingusses unterstützt uns das Zahntechniklabor Ti-Reserch mit Know-How und der nötigen technischen Ausstattung, sowie Materialien.

Wir bedanken uns für die äußerst enge Zusammenarbeit!

 

 

 

Ein REM wartet sich nicht von alleine! Wir bedanken uns bei Stefan Diller für die enge Zusammenarbeit an unserem Raserelektronenmikroskop!


Weitere Unterstützer und Sponsoren


Unsere Zusammenarbeiten mit anderen Schulen

Staatliche Realschule Kitzingen
Staatliche Realschule Kitzingen
Mittelschule Kitzingen Siedlung
Mittelschule Kitzingen Siedlung